Gästebuch
Einträge von 2001
 
                     
 
 
Solveig Bernatzki (solveig_bernatzki@freenet.de) Sat Dec 29 17:26:02 2001
 
Kafka ein Expressionist?
 
Im Rahmen einer Facharbeit muss ich mich mit der Frage auseinandersetzen, ob Kafka ein Expressionist ist. Leider fehlt mir noch Material. Also wäre es nett, wenn mir jemand per email Material oder Hinweise geben könnte! Danke!!!

sabrina (klenecichy@aol.com) Wed Dec 19 09:25:28 2001
 
nur so
 
hi, machen grad so ne tolle übung , wo wir zeug über kafka raussuchen solln ... und da habsch mir gedacht ... wennsch schon ma hier bin kannsch euch glei ma schreiben ...

Farrokh, Shahriary (farrokhshahriary@web.de) Fri Dec 14 19:07:29 2001
 
Interpretierung
 
Sehr geehre Damen und Herren, sehr interessante seite. ich war auf der such nach kritieker in ihre seite,Beispiel Lukach.seine erste und Zwiete kritiek an Kafkas Werke und seine Personlichkeit. Vielen Dank Shahriary

Herr K. (Tramfan@hotmail.at) Mon Dec 10 18:25:24 2001
 
Lob/Kritik
 
Tolle Seite! Übersichtlich, umfangreich, schön gestaltet! Doch vermisse ich mehr Interpretationen von Kafka-Texten bzw. vielleicht auch eine Bildergalerie. Einige Jahreszahlen sind falsch (technische Errungenschaften). Hoffe, dass diese Seite noch besser und vor allem ausführlicher wird! P.S.: Ich finde Kafka toll, schade, dass er so früh gestorben ist und dass er viele Werke (besonders schmerzlich beim "Schloss") nicht vollendet hat. mfg Herr K. *der sich gerade einen neuen Advokaten sucht*

pep (peppaz@web.de) Thu Dec 6 18:24:13 2001
 
genialität
 
super hp. ein grandioses angebot zu kafka!!! bin beeindruckt! PEP

andreas wutz (anwutz@aol.com) Wed Dec 5 19:29:21 2001
 
was ist das gesetz?
 
zunächst ist anzumerken,dass diese seite an informationsfülle kaum zu überbieten ist.ich bin also erst vor kurzem auf kafkas parabel(?)"vor dem gesetz"gestossen und habe enorme schwierigkeiten mit dem gesetzesbegriff.

Paule Emundts (schulleitung@couven-gymnasium.de) Tue Dec 4 08:50:29 2001
 
alles in allem
 
...ist ihre site sowat von schwul

amelie schmitt (amelie-mercedes@web.de) Sat Dec 1 14:58:34 2001
 
frage
 
hallo1ich bin 16 jahre und habe mich entschieden ein referat über freanz kafka zu halten da mich sein wesen irgendwie fasziniert.leider soll mein referat nur ca. 5-10 minuten dauern und ich kann mich einfach nicht entscheiden was die wichtigsten dinge sind die es über ihn zu erzählen gibt!da ich glaube dass sie sich besser mit ihm auskennen hab ich gedacht sie könnten mir bei meinem problem vielleicht weiterhelfen. danke schon mal im vorraus amelie schmitt spitzweg 13 9288 theilheim

supertyp (sirsupertyp@aol.com) Wed Nov 28 20:27:05 2001
 
KAFKA RULEZ DA HOUSE
 
hi kafka is cool stay tuned!

Bastian Entrup (kontakt@usurf.de) Wed Nov 28 15:02:20 2001
 
Wow!
 
Hallo! Ihr Archiv ist sehr umfangreich, und ihre gaze Website ist sehr ausführlich, mein Lob! MsG Bastian

Thomas Behler (Sweettommy@web.de) Sun Nov 25 11:57:47 2001
 
Poster ?!?
 
Ich hoffe nicht dass mein Eintrag hier völlig falsch "gelandet ist". Ich suche schon seit geraumer Zeit Poster von und mit Franz Kafka. Ich finde seine Zeichnungen die er z.B. zur Verwandlung angefertigt hat einfach beeindruckend. Ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte. DANKE !!!

stefanie klamuth (steffal19@uboot.com) Mon Nov 19 20:24:25 2001
 
ich und kafka
 
ich hab mit etwa 15 jahren zum ersten mal von kafka gehört. im moment arbeite ich an einem literaturvergleich mit dem titel "kafkas erzählungen"... ich kann nur sagen, dass franz kafka ein genialer autor war und immer bleiben wird. seine art zu schreiben hat mich gefesselt. seit nunmehr 4 jahren bin ich passionierter kafka-leser und würde mich freuen, wenn er und sein lebenswerk mehr in den unterricht an schulen einfließen würde!

Annika (hab@keine.de) Wed Nov 14 22:55:13 2001
 
Klasse!
 
Wao! Diese Seite ist echt klasse! Leider hab cih sie zu spät gefunden. (na gut. bei einer suchmaschine steht sie ganz oben, aber ich hab zu spät gesucht...) Also ein fettes Lob an die Macher dieser Page und schönen Gruß an Kafka. Kafka war ein Spinner, oder?

Frau Barbara Nussdorfer (b.nussdorfer@utanet.at) Tue Nov 13 21:00:47 2001
 
Informationen dringend benötigt!
 
Zuerst möchte ich ein großes Lob an die Entwickler dieser Homepagee aussprechen! Da ich gerade die Maturaklasse besuche und Franz Kafka ein großes Thema ist, freue ich mich wirklich eine so tolle und ausführliche Seite gefunden zu haben. Leider würde ich noch weitere Informationen benötigen: bezüglich seiner Sprache in den Werken und des Generationenkonflikts. Ich würde mich wirklich sehr glücklich schätzen, wenn Sie mir ein paar weitere Links über Franz Kafka zukommen lassen könnten. Vielen Dank im Voraus! Mfg

Vlad Tepes (vlad-tepes@cradleoffilthonline.com) Mon Nov 12 20:44:57 2001
 
Gregor Samsa
 
Hi, da ich ein Fan von der Musikgruppe Samsas Traum bin und ich weiß, dass der Gründer dieser Band, Alexander Kaschte, von Kafkas "Gregor Samsa" inspiriert wurde, möchte ich gerne den Spuren Kaschtes folgen. Nur leider hab ich Gregor Samsa noch nicht gefunden. Es wäre nett, wenn du mir bescheid sagen könntest ob es auf deiner Seite vorhanden ist bzw. wo ich es im Internet kriege. Vielen Dank

Hallo Vlad,

vielen Dank für Deinen Eintrag ins Gästebuch der Franz-Kafka-Website.

"Gregor Samsa" ist die zentrale Figur in Kafkas wohl berühmtester Erzählung Die Verwandlung. Selbstverständlich findest Du diesen Text auch in unserer Website (unter "Werke" - "Erzählungen" - "Die Verwandlung").

Viele Spaß,

Michael


Zainzinger Bernhard (sslazio1900@gmx.at) Wed Nov 7 14:48:44 2001
 
Grandios
 
Die wohl größte und bestgeordnete Kafka Hp aller Zeiten. Sämtliche mir bekannte Kafka-Bücher können ihr nicht das Wasser reichen!

Steffi (knuschel84@gmx.de) Mon Oct 29 16:06:19 2001
 
Referat
 
Hallo! Ich bin auf diese Seite gestoßen, da ich ein Referat über F. Kafka halten werde. Ich bin durch die Seite schon weiter fortgeschritten, als ich erhofft hatte. Ein großes Lob!! Sollte jemand meinen Eintrag lesen und eine Antwort auf die Fragen, was Kafka über andere Autoren (Kleist!!) gedacht und wie er zu deren Werken und Einstellung gestanden hat wissen, würde ich mich über eine informative e-mail freuen. Viel Spaß noch allen, die sich mit Kafka beschäftigen!!

Otto Müller (afaredskin@web.de) Wed Oct 24 18:09:57 2001
 
Nette Seite
 
Sehr nette Seite!! Doch manchmal, um genaus zu sein bei erstem Besuch der Seite, sucht man zu nächst die Navigation vergebens...(wenn im Hauptteil das Bild der Uni zu sehen ist) mach doch da einfach ne kleen nav-leiste hin?!?!? mfg

Shekayra (Spenjal@t-online.de) Sun Oct 21 22:26:37 2001
 
Meine Bemerkung hierzu !
 
Hi ! Also ich hatte ihnen (Pullmann) schon mal geschrieben. Das war wohl vor knapp 1 und einem halben Jahr. Es ging damals um eine Seminarfacharbeit an der ich schreibe. Deswegen habe ich mir wohl auch diese ganze Seite durchgelesen. Also ehrlich gesagt .... Ich habe in den 1 1/2 Jahren so einigen Mist von irgend welchen Autoren gelesen und kann nur sagen : Absoluten Respekt für diese Seite ! Ich habe nichts gelesen, dass besser erläutert und erklärt ist als hier. Trotzdem gibt es für mich einige Dinge, die ich absolut nicht tragen kann. Bei dem Brief an den Vater zum Beispiel wird geschrieben dass er das Wort Schuld nicht verwandt hat da der Vater den Brief sonst gleich entsorgen würde. Damit bin ich nicht einverstanden denn ich glaube dass Kafka der Meinung war er selber hätte die Schuld ! Kafka litt an Depressionen und wenn man sich mal durchliest was über Depressionen gesagt wird bestätigt sich dies. Wir haben auch eine Möglichkeit gefunden durch einen "Schlüssel" Kafkas Brief an den Vater, seine Werke und vor allem seine ganzen Beziehungen zu verstehen. Natürlich ist es nur eine Vermutung. Jeder andere hat so etwas auch. Aber ich würde mich freuen wenn ich ihnen dass mal zuschicken darf und sie mir sagen was sie davon halten ! Und noch eins in eigener Sache : Kaffka muss viel mehr in den Schulunterricht ! Ich fordere eine kafkaeske und kafkaverrückte Nation ! *g*

Florian (florianhajdusich@gmx.at) Wed Oct 17 20:26:53 2001
 
Respekt
 
Ich bin beeindruckt von dieser Homepage...ich werde mich Stück für Stück hier einlesen (müssen).

Paramida (Smashing-Pumpkin@gmx.net) Mon Oct 8 02:22:44 2001
 
grosse welt, kleines ich..
 
Ich bin 12 jahre alt.. meine mutter meint, ich waere zu jung, um kafkas werke zu lesen.. doch die neugier laesst mich nicht in ruhe.. ich habe ein buch von ihm immer heimlich gelesen.. manche dinge verstand ich nicht.. und dann las ich sie noch mal.. und noch mal.. bis ich es verstand.. die meisten menschen, die etwas von ihm gelesen haben, meinen, dass seine werke demprimierend sind.. das finde ich nicht! es ist sehr frustrierend, aber ich fuehle mich immer sehr erleichtert.. wenn ich etwas von ihm lese, kommt etwas in mir auf, dass mich in dieser so grossen welt, so klein zeigen laesst..............

Stefan von Paulusz (stefanvonpaulusz@web.de) Fri Oct 5 08:56:24 2001
 
suche
 
Ich such zur zeit solche werke oder artikel die sich mit einem gedicht von Kafka (Die Baume) bescheftigen, denn ich will meine diplomarbeit von diesem thema schreiben und leider habe ich bis jetz noch kein grossen erfolg in der suche gehabt. Wen Sie mir ewentuel weite helfen könnten ware ich sher dankbar.

Annette Sophie und Christine Tanja (leider nicht vorhanden) Fri Oct 5 07:56:12 2001
 
Danke für die Hilfe
 
Ein Lob geht an sie, sie die sie diese Seite gestallten, entworfen und ins netz gestellt haben.Diese Gliederung-der aufbau-das Wissen-UNGLAUBLICH.Wie ein normal serblicher Mensch zu solchen Taten Fähig ist.Nocheimal ein großes Lob ihre Arbeit ist wirklich wahnsinn

Melanie (Knuschelteddy@gmx.de) Thu Oct 4 19:28:27 2001
 
Informativ und übersichtlich
 
Ich finde diese Webseite einfach spitze. Hier ist sehr ausführlich das Verhältnis Kafkas zu seinem Vater und zu Frauen geschildert. Das hilft mir gerade für die kommende Klausur zu einer Interpretation einer Parabel Kafkas weiter. Einfach toll !!!

Sabrina (brinchen86@gmx.de) Wed Sep 26 18:53:05 2001
 
Unser Theaterstück
 
"Kafka-Was ist das?" Tja, das war meine erste Frage bei meinem ersten Treffen mit unserem Theater-Jugendclub. Den Namen hatte ich noch nie gehört, hätte ja auch eine Marzipansorte sein können. Mittlerweile habe ich schon einige Informationen über ihn gesammelt, auch von dieser Website. Habt ihr noch mehr Infos für mich? Meine E-Mail Adresse habe ich ja angegeben. Danke!

Kilian Fröhlich (incendiarius2@hotmail.com) Thu Sep 20 19:42:03 2001
 
Kafka-Referat
 
Ich arbeite gerade an einem Referat mit dem Titel " F. Kafka und seine unheilvollen Parabeln". Leider komme ich nur sehr schleppend voran. Sind mit Parabeln nur die kurzen, gleichnisartigen Texte gemeint oder auch in seinen anderen Werken auftretende Gleichnisse? Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn Sie mir evtl. vorhandene Informationen zu dem Thema zukommen lassen würden. Mit freundlichen Grüßen, K. Fröhlich

Anne-Marleen (Muck@gaw2002.de) Thu Sep 20 15:51:14 2001
 
DANKE!
 
Ich schreibe morgen eine Deutschklausur im Leistungskurs über Kafkas "Der Proceß" und bin für alle Informationen über die Parabel "Vor dem Gesetz" die ich hier gefunden habe sehr dankbar. Dankeschön!

Sandra (Sandrafiggen@gmx.de) Wed Sep 19 19:30:23 2001
 
FANTASTISCH!!
 
Was soll ich noch mehr sagen. Die Eintragungen meiner Vorgänger sprechen wohl für sich. Ich bin absolut begeistert von dieser web page und kann sie wirklich nur wärmstens weiter empfehlen. Dank der vielen Informationen die hier angeboten werden ist es mir möglich, mich noch intensiver auf meine Klausur vorzubereiten, als ich je für möglich gehalten habe. Daher vielen,vielen Dank! MFG Sandra

Matthias Loidold (Matthias.Loidold@t-online.de) Mon Sep 17 16:53:05 2001
 
Lob
 
Hallo! Mit Ihrer Seite bin ich auf eine wahre Goldgrube gestoßen, was das Leben und Schaffen Frank Kafkas betrifft. Eine sehr detailierte und genaue Darstellung aller Einzelheiten, die mit Kafka zu tun haben. Dankeschön an dieser Stelle ...

lsutzas (lutzas@gmx.de) Sun Sep 16 18:15:34 2001
 
komentar
 
diese website ist ja so bescjissen das gibt es gar net!!!wer das denn wegen euch gab ich ne 6666666 bekommen!aöso strengt euch mal an!!!lutzas

Marcello (rom@aol.de) Tue Sep 11 11:21:58 2001
 
Toll
 
Ich leibe diese seite

Toni (toni@lycos.de) Tue Sep 11 11:00:06 2001
 
Gelungen
 
Diese Seite ist gut.

ivona (Ivona.kestlova@seznam.cz) Fri Sep 7 23:22:45 2001
 
Organisatorische Bemerkung
 
Wahnisinnig gut vorbereitet! Was mich nur stoert, ist die Sache, dass bei den Seiten ein Link HOME fehlt. Die Orientation ist dann ein bisschen kompliziert. Ivona

Hallo Ivona,

vielen Dank für Deinen Eintrag ins Gästebuch der Franz-Kafka-Website.

Solch einen Link gibt es und zwar ist das Kafka-Portrait im Navigationsframe dazu gedacht. Anscheinend ist jedoch die Assoziation nicht stark genug, die zwischen dem Kopf und der Eingangsseite ("Startseite"), auf der ja Kafkas Kopf ebenfalls abgebildet ist, aufgebaut werden soll. Deiner Anmerkung entnehme ich auch, daß es wohl nicht ausreicht, im Tooltip der Graphik auf die Bedeutung des Links ("[Zur Startseite]") hinzuweisen.

Auf jeden Fall werde ich einmal darüber nachdenken, wie ich solchen Mißverständnissen und den daraus resultierenden Unannehmlichkeiten in Zukunft besser begegnen kann. Vielleicht hast Du ja eine Idee dazu!

Viele Grüße,

Michael


Berkant Sür (berkantsuer@gmx.net) Fri Sep 7 14:49:55 2001
 
Interesse
 
Bin gespannt.

ceelo (yorinde@t-online.de) Wed Sep 5 20:29:21 2001
 
ist das der erste eintrag??? :-)
 
huhuuu, lieben dank für ihre tolle seite! echt sehr gut strukturiert! bin schüler und hab mir mal ein bisschen kopiert ;-) also, sehr informativ! kann ich nur empfehlen. Grosses Lob an den Creator! mit freundlichen grüssen ceelo

Mark (Mark.Liebetrau@t-online.de) Wed Sep 5 17:43:16 2001
 
GELUNGEN
 
Ich wollte eigentlich nur erwähnt haben, dass ich die Site sehr gelungen finde: -informativ -übersichtlich -und sehr gut strukturiert. Da ich selbst mehrere Websites programmiert habe, bilde ich mir ein, mich ein wenig mit der Materie auszukennen, soweit man das mit 17 Jahren überhaupt kann...

Melanie (melli-loccum@gmx.de) Fri Aug 31 20:49:35 2001
 
Beurteilung der Seite
 
Hallo, ich sitze nun vor dem PC und versuche verzweifelt Informationen über Kafka und sein Leben zu bekommen. Dank dieser Homepage bin ich meinem Ziel ein Stück näher gekommen, Danke

Julian (julianus@firemail.de) Mon Aug 20 13:54:23 2001
 
Geister
 
Ein Geheimtip für Geisteswissenschaftler ;-) :http://f25.parsimony.net/forum63390/

Georg (zuhause@instant-eistee.de) Wed Aug 15 15:30:13 2001
 
Poswurfsendung
 
Hallo, ich war schon ein paar mal auf der Seite und war jedesmal echt beeindruckt (was sich in meinen zwei bisherigen Gästebucheinträgen wohl auch zeigt). Jetzt möchte ich hier einfach mal Reklame für meine eigene Literatur-HP machen: Wenn ihr an Prosa- und Lyrik- Versuchen eines (vielleicht begabten) Profilneurotikers interessiert seid, schaut doch mal vorbei bei www.instant-eistee.de Demnächst richt' ich da auch einen Link auf diese Site hier ein, versprochen.

Steffi Gruber (SteMania@web.de) Sun Aug 12 15:40:11 2001
 
Auf der Galerie
 
Guten Tag! Auf der Galerie ist auch ein Buch von Franz Kafka, welches ich gerade im Deutschunterricht behandle, nur dieses Buch finde ich hier nicht augelistet, wollte ich nur loswerden. Danke

Hallo Steffi,

ich nehme an, daß Du die Erzählung "Auf der Galerie" meinst, welche zur Gesichtensammlung "Ein Landarzt" gehört. In dieser Website kannst Du sie daher unter Werke - Geschichtensammlungen - Ein Landarzt - Auf der Galerie finden.

Mit Hilfe der Volltextsuche sollte sich der Text eigentlich auch lokalisieren lassen.

Viele Grüße,

Michael


Harindra B.Dassanayake (hari.bada@eudoramail.com) Wed Aug 8 20:04:52 2001
 
paralellen zwischen dem Leben Kafkas und 'die Verwandlung'
 
ich bin student aus Sri lanka und intersiere mich sehr zu finden welche paralellen gibt es zwischen dem Leben Kafkas und die Erzälung 'Die Verwandlung'; oder ist es nur eine Irrgarten, wo man Vorschläge machen könnte ohne das mindeste von der Realität erreichen?

Werner Schmitt (wersch@dreigutelinks.de) Sun Jul 29 11:36:55 2001
 
Kafka bei Dreigutelinks
 
Auf ihr vielversprechendes Kafka-Projekt bin ich bei Recherchen zu diesem Autor für das neue Webverzeichnis www.dreigutelinks.de gestoßen. Es hat mich sehr überzeugt, so daß ich es dort empfohlen habe. Schaut mal vorbei und weiter so! Werner Schmitt

Doro (silvester8@gmx.de) Sat Jul 14 18:37:30 2001
 
Super Seite
 
Zunächst muß ich sagen,dass mich diese Seite vom Hocker reißt!Nun eine Frage:Gibt es eine Interpretation zu "Ein Bericht für eine Akademie" die nicht nur diese Erzählung sondern auch die anderen Texte zum Rotpeter-Thema (die z.B. in der Fischer-Taschenbuchausgabe "Franz Kafka.Erzählungen und andere ausgewählte Prosa" dem "Bericht..."angehängt sind )berücksichtigt?Über eine Antwort würde ich mich riesig freuen.Gruß,Doro

Nale (Nale@gmx.de) Tue Jul 10 00:31:46 2001
 
Suche nach Literatur
 
Hallo! Für meine Magisterarbeit über die Frauen in Kafkas "Proceß" suche ich noch dringend aktuelle Literatur der vergangenen Jahre zu diesem speziellen Aspekt des Prozesses. Könnt Ihr mir da helfen? Gruß, Nale.

efkan (efkang@web.de) Mon Jun 25 13:02:20 2001
 
Liebe Kafka Leser
 
Es gibt keinen Schriftsteller auf der Welt, wie Kafka, der mit wenigen Worten so abstrakt sein Innenleben nach außen darstellt. Um Franz Kafka zu verstehen benötigt man unbedingt ein bißchen Psychologie, Menschenkenntnisse, man muß die Biographie von Kafka kennen (Bedingung) und man muß manchmal wie Franz Kafka sein und leben. Erst dann kann man wirklich diesen bezaubernden Schriftsteller verstehen und nicht immer dieses typische klassische Bild, daß man von vielen Lehrern bekommt, der arme, leidende Kafka unter der Herrschaft des tyranischen Vaters. Für Anfänger würde ich von Kafka 'Amerika' empfehlen. Viel Spaß!

efkan (efkang@web.de) Mon Jun 25 13:01:53 2001
 
Liebe Kafka Leser
 
Es gibt keinen Schriftsteller auf der Welt, wie Kafka, der mit wenigen Worten so abstrakt auch sein Innenleben nach außen darstellt. Um Franz Kafka zu verstehen benötigt man unbedingt ein bißchen Psychologie, Menschenkenntnisse, man muß die Biographie von Kafka kennen (Bedingung) und man muß manchmal wie Franz Kafka sein und leben. Erst dann kann man wirklich diesen bezaubernden Schriftsteller verstehen und nicht immer dieses typische klassische Bild, daß man von vielen Lehrern bekommt, der arme, leidende Kafka unter der Herrschaft des tyranischen Vaters. Für Anfänger würde ich von Kafka 'Amerika' empfehlen. Viel Spaß!

Nina (bluemchen82@gmx.de) Mon Jun 18 18:22:02 2001
 
Verwandlung
 
Hallo! Eigentlich hatte ich ja Interpretationen zu Die Verwandlung gesucht! Schade, dass es gerade zu diesem Werk keine gibt!

anita (peter,weiß@plant-interkom.de) Tue Jun 5 22:03:50 2001
 
DANKE!!!!!!!!!
 
Hallo, ich wollte mich recht herzlich bei euch bedanken, besser gesagt, bei denen, die diese Seite erstellt haben, ich glaube ihr habt mir das Leben gerettet, denn ich muß bis übermorgen einen Vortrag über Franz Kafka ausarbeiten und ohne eure sehr übersichtliche Homepage hätte ich das wohl eher mager auf die Reihe bekommen, ich schreibe euch das Resultat, ob es euch interessiert, welche Zensur ich bekommen hab oder nicht! Danke schon mal im Vorraus! Anita aus Potsdam

Johanna (cursuscompactus@hotmail.com) Wed May 30 12:50:08 2001
 
Fehler
 
Franz Kafka starb meines Wissens am 3.6(!).1924 und nicht am 3.7.! Das ist nur sein Geburtstag! mfG Johanna

Hallo Johanna,

Du hast vollkommen recht: Franz Kafka starb am 3. Juni 1924. Nun stellt sich mir jedoch die Frage, wo Du auf unserer Website die falsche Angabe gefunden hast? Ich habe sie bislang leider nicht ausfindig machen können, würde diesen Fehler jedoch gerne korrigieren.

Viele Grüße,

Michael


Ulrike Hennig (isabella192001@yahoo.com) Wed May 30 10:39:06 2001
 
Interessantes
 
Als ich im März bei Recherchen nach einer brauchbaren Kafka-website gesucht habe, bin ich auf die Ihrige gestoßen. Die Veröffentlichungen Ihrerseits waren mir von großem Nutzen für das Germanistikstudium.Viele wertvolle Ideen konnte ich in meine Arbeit während des Seminars miteinbauen und daruf aufbauend ist es mir möglich, eine tiefgreifende, detaillierte Hausarbeit über Kafka schreiben zu können.Da ich selber sehr gerne Kafka lese, macht es mir umso mehr Spaß diese Website durchzuarbeiten.

Caroline (Myfirstadress@gmx.de) Tue May 29 15:33:15 2001
 
Einsamkeit - Beziehungsängste
 
Hallo ! Habe vor kurzem über Franz Kafkas Verhältnis zu Frauen gelesen, wahrscheinlich deshalb, weil mein letzter Freund ebenso war...; für mich selbst habe ich dabei allerdings entdeckt, dass mein leidenschaftliches, ja fast lebensnotwendiges Bedürfnis des Briefeschreibens, sich Mitteilens ebenso ausgeprägt ist wie bei Kafka... Wer kann mir eine Erzählung von ihm empfehlen, in der es um Einsamkeit, sich nicht verstanden fühlen und Beziehungen geht ? Würde mich über eine Antwort freuen !

LABI (s.labi@t-online.de) Mon May 28 14:37:13 2001
 
Abitur
 
Hallo Webmasters, ich habe morgen meine mündliche Abi-Prüfung und diese wird voraussichtlich Franz Kafka zum Hauptgegenstand haben. Vielen Dank, kann man da nur sagen, für solch viele Informationen in einer so kompakten und vollständigen Anordnung. Viele Grüsse LABI

Tonki (tonki123@gmx.de) Fri May 25 12:22:58 2001
 
Klasse Seite
 
Hallo, Ihr da draußen, Die Kafka-Seite finde ich total super. Sie enthält viele Informationen über Kafka. In der Schule bearbeiten wir z. Zt. "Das Urtel". Leider habe ich bislang noch keine Interpretation des Stückes gefunden. Können Sie mir helfen? Vielen Dank im vorraus. Tonki

Dr. Achim Beutner (achim.beutner@hamburg.de) Tue May 22 00:43:46 2001
 
Kritik
 
Sehr nützliche Web-Seite. Leider sind in einigen Texten zu viele orthographische Fehler.

The Big Boss (vt.tbb@web.de) Sun May 20 15:42:59 2001
 
WARUM Herr Kafka???
 
WARUM müssen sich die Schüler mit diesen undeutlichen Texten herumärgern? Womit hben wir das verdient?

Willi und die Wölfe (Willi&diewölfe@web.de) Fri May 18 11:56:17 2001
 
Ode an Franz
 
Ich lebe für Kafka!!!(O-Ton DJ Tomeck)

Kalina (inner.pl.ix.langame.net) Wed May 16 14:43:16 2001
 
15/05/2001
 
I think there must be an English version too ! And will be nice if there is a place in the site where we can see more info about the films and plays and everything made on a scene with Kafka's stories! Thank you!

Dear Kalina,

unfortunately, I am not able to answer you without any e-mail address. If you are interested in an serious discussion about your suggestion, you should give me a possibility to ask you some questions about your concrete needs and wishes.

Yours sincerely,

Michael Pullmann


Kalina (inner.pl.ix.langame.net) Wed May 16 14:37:16 2001
 
 
I want more info !

Dear Kalina,

you wrote "I want more info!" and I must admit: I want it too. But someone has to elaborate and integrate this information and this takes a lot of time. Do you want to help us and participate in the improvement of this website?

Yours sincerely,

Michael Pullmann


Silvi &Puschel () Mon May 7 08:45:57 2001
 
Hallo!
 
Wir 2 sind riesengroße Fans von Franz Kafka! Wenn sie wollen, schicken sie und bitte gaaaaaaanz viele Informationen über unseren Liebling! Wir wünschen ihnen noch einen schönen Tag! Bis dann in liebe Silvi & Puschel

Liebe Silvi, lieber Puschel,

nun, ich würde ja gerne von Euch erfahren, welche Art von Informationen zu Kafka Euch beiden fehlt, nur solltet Ihr mir dafür die Möglichkeit geben, Euch dies fragen zu können. Dazu brauche wäre die Angabe einer E-Mail-Adresse sicherlich hilfreich ;-)

Viele Grüße,

Michael Pullmann


Christian Märk () Mon May 7 08:18:34 2001
 
Super
 
Ich möchte nur sagen, ich bin ja sowas von eurer Site begeistert. Ich studiere Kafka schon seit Jahren und bbin ein echter Fan!

David (ffm2-t7-1.mcbone.net) Sun May 6 17:19:32 2001
 
An Oci und Bretti
 
Hallo ihr zwei durchgeknallten Nichtsnutze!!! Ich wollte euch nur mal ans Herz legen, die Leute die sich für Literatur und die Werke Kafkas interessieren in Ruhe zu lassen und eure dämlichen Komentare wo anders abzuladen. Wie ich es mir denke, sitzt ihr sowieso den ganzen Tag vor irgendwelchen Porno-sites und wichst euch einen ab. Also, macht eure scheiße wo anders und gebt Ruhe oder wir bekommen eure Adressen raus und müllen euch mal so richtig ZU!!! Grüße, David

David (ffm2-t7-1.mcbone.net) Sun May 6 17:19:04 2001
 
An Oci und Bretti
 
Hallo ihr zwei durchgeknallten Nichtsnutze!!! Ich wollte euch nur mal ans Herz legen, die Leute die sich für Literatur und die Werke Kafkas interessieren in Ruhe zu lassen und eure dämlichen Komentare wo anders abzuladen. Wie ich es mir denke, sitzt ihr sowieso den ganzen Tag vor irgendwelchen Porno-sites und wichst euch einen ab. Also, macht eure scheiße wo anders und gebt Ruhe oder wir bekommen eure Adressen raus und müllen euch mal so richtig ZU!!! Grüße, David

(ffm2-t7-1.mcbone.net) Sun May 6 17:15:13 2001
 
Der Aufbruch
 
Hallo, ich muss "Der Aufbruch" als Referat präsentieren und bräuchte hierzu eine einigermaßen gute Interpretation oder Analyse dieses Werkes. Kann mir irgendjemand sagen, wo ich so etwas finden könnte?! danke im Vorraus, Ebi

Gestörter (pd9039270.dip.t-dialin.net) Sun May 6 15:48:10 2001
 
Wahnsinn!!!!!!!!
 
Diese Seite ist die absolut Beste im gesamten Internet zu Franz Kafka!!! Das Problem ist nur, daß ich jetzt völlig überfordert bin: das ist so viel, das kann ich niemals alles in meinen Vortrag bringen! Eventuell kann mir ja mal einer schreiben, was das Wichtigste zu Kafka ist(so das es in einen Vortrag von etwa einer halben Stunde passt!) Danke und tschüss

Jan (p3e9ed275.dip.t-dialin.net) Mon Apr 30 15:43:06 2001
 
verboten
 
man darf keine TAGEBÜCHER lesen, auch nicht die von Kafka, von niemanden! Jan http://www.tekknorg.de

Afrodita Latifi (cmb1-98.dial-up.arnes.si) Sat Apr 28 14:26:52 2001
 
Sehr gute Arbeit!
 
Ich muss sagen, dass Sie auf dieser Web-Seite wirklich gute Informationen zu Franz Kafka - zu seinem Leben und Werk - bereitgestellt haben. Ich danke Ihnen vielmals, es hat mir geholfen, ein noch besseres Bild von Franz Kafka bzw. von der Weise, wie ihn andere sahen/sehen zu erhalten. Ich denke daran, meine Spezialarbeit für die mündliche Matura aus Deutsch mit dem Titel: "Franz Kafkas Weltbild" hier zu veröffentlichen, na, wir werden ja sehen, ich glaube, Interesse daran würde jedenfalls bestehen. Schöne Grüße, Afrodita Latifi.

Michael () Fri Apr 27 12:03:55 2001
 
Kafka was a terrible dancer
 
Sehr schöne Seite! Kafka ist einer der genialsten Autoren die ich kenne. Die Vorstellungen die seine Geschichten bei mir fabrizieren sind umwerfend. Wer Spaß an morbiden Geschichten ist übrigens gerne eingeladen sich meine Homepage unter "http://come.to/Morbid-Minds" anzuschauen. Ciao M.

aynur balkanlý (213-186-155-242.ixir.net) Fri Apr 20 12:57:04 2001
 
 
vielen danken,

Romy (p3ee2e702.dip.t-dialin.net) Thu Apr 19 19:11:01 2001
 
Ich find den klasse
 
Ich find diesesn Tgyp einfach nur klasse...ein bischen durchgeknallt, aber ziemlích realistisch

Maike Bruns (p3e9e8ff4.dip.t-dialin.net) Thu Apr 5 17:16:49 2001
 
Gruß
 
Durch die WEBSIDE konnte ich sehr gute Informationen für eine Biographie sammel. Ich bin gespannt welche note ich dafür bekomme. Naja viel spaß noch

Georg Kammerer (p3ee0a890.dip.t-dialin.net) Fri Mar 30 10:49:46 2001
 
Könnt isch misch auufffreejen!
 
Hallo, da bin ich schon wieder, ich wollte mich mal kurz aber heftig über "Oci und Bretti" aufregen: Hey, ich hab kein Problem damit, wenn ihr Kafka nicht mögt, aber warum nervt ihr damit nicht euren Deutschlehrer, oder eure Eltern oder das Kultusministerium eures Bundeslandes??? Hier zwingt euch niemand, euch mit Kafka zu beschäftigen. Ihr seid freiwillig auf dieser Site. Schon klar, das ist euch eigentlich alles egal, und ihr wolltet nur mal ein paar Leute 'n bißchen provozieren. Bei mir habt ihr's geschafft, Glückwunsch! Auge um Auge, Zahn um Zahn: Seid mir nicht böse, aber ihr seid Dreck! Ihr habt nichts verstanden! Fickt euch doch selber! Mfg: Georg.

Cindy Overweg (pclet-153.let.vu.nl) Thu Mar 22 13:55:20 2001
 
Kafka-fans,
 
Diese Site is eins der besten die ich bisher begegnet bin.Viele Informationen und sieht super aus.Gruesse aus Holland!!

Noemí (i3160.infovia.xtec.es) Wed Mar 21 11:02:44 2001
 
TOLL!!
 
Ich finde Kafka einer des besten Schrifteller des Welts!! Seine Bücher sind total fantastisch!! Wenn du dasselbe denkst, bitte, schreib mir an. Ich wird dir antworten!! Ich bin Katalan (Spanische)und studiere deutsch. DANKE SCHÖN

Ralf Schröpfer (u-71-16.schweinfurt.ipdial.viaginterkom.de) Tue Mar 20 18:02:22 2001
 
super homepage
 
ich hab selten eine so informative und gut gegliederte homepage gesehn wie diese,weiter so.

Oci and Bretti (pd9030074.dip.t-dialin.net) Mon Mar 19 10:20:18 2001
 
Kafka
 
Moin leute wir sind wieder da. Was geht ab? Ich grüße euch alle. Denn ihr seit verfickte wichser

Oci and Bretti (pd9030074.dip.t-dialin.net) Mon Mar 19 10:18:52 2001
 
Kafka
 

Ocram Reyeeeemud and Bretti (pd9030074.dip.t-dialin.net) Mon Mar 19 10:08:59 2001
 
Franz Kafka Autobiographie
 
Moin Fans was geht ab , Franzi war doch voll der phate wichser er b

Georg Kammerer (p3ee0a835.dip.t-dialin.net) Sun Mar 18 15:32:11 2001
 
Konstruktive Kritik (2)
 
Ups, da ist gerade mit dem Eintragen was schiefgelaufen. Aber zum Thema: Alles in allem eine aufschlußreiche und stilvolle Kafka-Website. Respekt! Vor allem die Prag-Photos mit den Zitaten sind Klasse. Nur vermisse ich hier das Haus in der goldenen Gasse, in das Kafka sich zum Schreiben zurückzog. Und bei den Interpretationen finde ich mich nicht immer zurecht, kann es sein, daß da ein paar Texte gar nicht aufrufbar sind (z. B. zum Bericht für d. Akademie, eine meiner Lieblingserzählungen)? Ansonsten danke für diese insgesamt echt tolle Website. Es grüßt alle: Der Georg.

Georg Kammerer (p3ee0a835.dip.t-dialin.net) Sun Mar 18 15:23:17 2001
 
Konstruktive Kritik
 

isa (erf2-t1-1.mcbone.net) Sun Mar 11 21:18:23 2001
 
kafkaesk
 
mich würde auch interessieren, was genau diese kafkaeske darstellungsart ausmacht. alles was ich weiß, ist das: KAFKAS spezifische darstellung des in labyrinthischen Lebensverhältnissen gefangenen menschen, bedrückend-absurde zustände (encarta) isa

Tom () Sun Mar 11 17:02:52 2001
 
Kafkaes
 
Erst mal muß ich sagen das diese Site einfach klasse ist. Sie bietet umfangreiche Infos zum Leben und zum Schaffen Kafkas. Was mich jedoch interresieren würde ist was Kafkaes ist. Diesen Begriff habe ich einmal gehört wußte damit aber nichts anzufangen. Wenn es möglich ist bitte ich um eine kurze Erklärung dieses Wortes. Danke CIAO Tom

isabel weiß (erf2-t1-1.mcbone.net) Thu Mar 1 12:24:25 2001
 
mein erster besuch auf dieser seite
 
ich habe schon viel zeit meines lebens aufgrund meiner faulheit verschwendet. ich hätte soooo viel lesen können. irgendwann bin ich auf franz kafka gestoßen und und informierte mich über das werk "die verwandlung". wollte mehr wissen, hatte dann aber doch keine lust mehr. aber so richtig komme ich von diesem mann nich weg. er scheint mir einer der interessantesten autoren zu sein und ich muss mich auf jeden fall mehr mit ihm beschäftigen. die seite ist da genau das richtige für. gefällt mir. isa

Schorsch (p3e9e293b.dip.t-dialin.net) Sun Feb 25 13:57:06 2001
 
Ein Text , (als wenn Kafka noch lebte)
 
Tach zusammen! Ich schreibe auch. und wer ein bischen Geduld mit auf den Weg bringt, der mag sich an folgendem Text ergötzen. Davon gibts übrighens Hunderte, unter: http://www.schluffjull.com/schorsch ************************************ ZU FÜNFT Eine Betrachtung Wir sind hier zu Fünft. Kaspar, Gregor und Balthasar sind drei von ihnen. Man sagt ihnen nach, sie seien heilig wie Könige. Johannes war Täufer und Paulus schrieb fortwährend an seinem Testament, ein Umstand, der ihn selbst fast Kopf und Kragen kostete. Kaspar war der Lustigste von allen. Wie der Name schon sagt, half er stets auf recht eigensinnige Weise, den Räuber zu stellen. Kaspar war ein Gerechter. Er brachte die Kinder zum Lachen. Balthasar bewirtschaftete eine Weihrauchplantage östlich von München und verkaufte Samstags auf dem Regensburger Wochenmarkt den Glauben noch dazu. Das Sorgenkind indes war Gregor. Er trieb sich vornehmlich mit Spitzhacke und Spaten bewaffnet in öffentlichen Sandkästen herum. Was er dort trieb wird erst noch erforscht. Vereinzelte Zeitgenossen entdeckten am Schneebedeckten Hang des Laurenzberges verächtliche Spuren. Denen ging man nach und fand heraus, daß sie zum Hause von Gregor führten, der, als man ihn zur Rede stellte, nichts zu seiner Verteidigung hervorbringen konnte. Er wußte ja nicht mal, was Schuld war. Da hatten sie ja den Richtigen gefunden. Es schien so, als wollte man Gregor haben, aber lieber tot als lebendig. Das, was er dachte, war den Anderen fremd. Das, was er fühlte, durfte nicht gesagt werden. Gregor wurde notgedrungen depressiv. Schnell war klar, wo man ihn einordnen mußte. Bald galt er, wie jeder vernünftige Mensch auch, als Idiot d

Xselar (acb06e4e.ipt.aol.com) Sun Feb 25 10:40:47 2001
 
Gelungen
 
Es freut mich, daß es im Internet - neben viel Schund und Mist - Glanzstücke wie diese Homepage gibt.

Reto Lachenmaier (acb9f6fc.ipt.aol.com) Sat Feb 24 23:13:58 2001
 
Gute Kafka-Site !
 
Ihre Kafka-Site hat mir sehr gut gefallen. Hier konnte ich nach Jahren wieder das Prosa-Gedicht 'Auf der Galerie' lesen! Hätte Kafka nichts anderes geschrieben, allein hierfür wäre ihm meine Verehrung sicher.

corinna tillmann (dialin-port3270.access.nacamar.de) Sat Feb 24 18:57:12 2001
 
hallo liebe kafka - fans
 
coole seite auf der ich hier gelandet bin. falls jemand noch weitere materialien zu kafka und seinen werken (gerne auch selbst erarbeitete interpretationen) besitzt,würde ich mich sehr über eine zugänglichmachung dieser freuen.bitte nehmt kontakt zu mir auf.vielen dank. eure corinna

Franzi Ring (p3e9d1adc.dip.t-dialin.net) Sat Feb 24 16:16:51 2001
 
Anmerkung
 
Ich wollte nur mal sagen, dass wir vielleicht zu oft zuviel in Kafkas werke interpretieren. ich meine, es ist schon klar, dass man viel in seine geschichten durch die Vater-Sohn Beziehung interpretieren kann. Aber trotzdem würde sich Kafka sicher manchmal bei einigen Interpretationen nur wundern. Trotzdem ist es eine super Homepage.

Janina Kalle (dialin128.pg2-nt.frankfurt.nikoma.de) Thu Feb 22 21:22:16 2001
 
Jäger Gracchus
 
Hallo liebe Kafka-Informierten, die Einrichtung der K.-Web-Side ist eine tolle Idee. Ich suche gerade nach Arbeiten über Jäger Gracchus. Wenn mir jemand helfen kann, hinterlaßt mir eine Mail. Viele Grüße Janina

(server.bsz-ellw.aa.bw.schule.de) Thu Feb 22 12:12:18 2001
 
Hallo
 
ganz interessant dein Geschichten

Michael Kerksiek (p3ee293d5.dip.t-dialin.net) Wed Feb 21 11:08:21 2001
 
Liebesbriefe an Milena
 
Um meinem Wunsch, s ä m t l i c h e Texte Kafkas (einschließlich seiner Briefe) per Mausklick aus dem Internet abrufen zu können, ein wenig Nachdruck zu verleihen, habe ich die ersten zehn Briefe Kafkas an Milena abgeschrieben und Herrn Pullmann zur Verfügung gestellt. In der Hoffnung, daß andere Kafka-Liebhaber diesem Beispiel folgen werden, schlage ich vor, daß jeder, der einen Teil der Arbeit an diesem Projekt (und sei er auch noch so gering) zu übernehmen bereit ist, Herrn Pullmann diese Absicht mitteilt (das erscheint mir insofern wichtig, als sich dadurch unnötige Doppelarbeit vermeiden läßt). Mit freundlichen Grüßen M. Kerksiek

PS BERLINER MORGENPOST  Brandenburg-Infos (11. August 1996) Gedenken an Kafka-Freundin Fürstenberg - In der Gedenkstätte Ravensbrück haben gestern 50 Menschen des 100. Geburtstages der tschechischen Journalistin und Kafka-Freundin Milena Jesenska gedacht. Jesenska war am 17. Mai 1944 in dem Frauen-KZ gestorben. Die Hamburgerin Herma Römer las aus dem Maniskript von Hanka Houskova, einer Freundin und Mitgefangenen von Milena Jesenska. Danach ehrten die Teilnehmer die Tote mit einer Schweigeminute am Schwedtsee, in den die SS die Asche der umgekommenen KZ-Insassen hatte versenken lassen. Im November 1939 wurde Milena Jesenska von der Gestapo verhaftet und später zur „Umerziehung“ ins Konzentrationslager Ravensbrück verschleppt. Sie starb nach einer Nierenoperation am 17. Mai 1944 im KZ.

Zafa (chello213047014149.11.vie.surfer.at) Mon Feb 19 17:32:07 2001
 
Franz Kafka - über die Kunst im Innenraum des Menschen.
 
Er meidet jede Rhetorik, jedes Auftrumpfen mit utopischen Aussichten; er bleibt, so peinlich auch sein mag, genau bei sich und seiner Wahrheit. Er spricht dabei im Grunde zu sich - das heißt, er hat den Leser schon im Auge, aber bloß draußen, am Rand seiner Konzept.

Wolfgang Meyer () Sun Feb 18 18:17:48 2001
 
Fehler unter KAFKA/WERKE/ERZÄHLUNGEN
 
Unter dem Titel "Der Bau des Tempels" kann nur die Erzählung "Der Bau" eingesehen werden. Vielleicht lässt sich das korrigieren. W. Meyer

Lieber Herr Meyer,

vielen Dank für Ihren berechtigten Hinweis. Der zugrundeliegende Fehler wurde bereits behoben.

Viele Grüße,

Michael Pullmann


Daniela (pd9012022.dip.t-dialin.net) Wed Feb 14 13:47:46 2001
 
der Kerl war schon klasse
 
Hallo ihr. Ich wollte eigentlich nur mal auf die seite von demjenigen gehen, über den ich in der letzten Klasse meiner Realschulzeit ein Refarat halten sollte. Damls wußte ich echt nicht, wer Franz Kafka war. Aber nach dem Refarat wurde mir bewußt, das der Kerl, der Kafka echt einer der größten in der Litaratur war. Ich weiß auch nicht, man kann ja nicht alles deuten, so, wie es Kafka getan hat. Aber ich find ihn trotzdem große Klasse. Irgendwie hat er es draufgehabt, so verwirrend zu schreiben..die sachen, wie er sie sieht so zu schreiben, das man zichmal drüber nachdenken muß...und sie wahrscheinlich doch anders versteht. Wenn ich ihn später mal im Himmel treffen würd...dann glaub ich, wär das einer, mit dem ich den rest meines dortseins noch verbringen will.....KAFKA FOREVER

Nils Basedahl (cw04.hb1.srv.t-online.de) Tue Feb 13 18:43:30 2001
 
Klasse
 
Eine echt gelunge Darstellung der Materie Kafka

Richard Novotny (gw-pccafe.profinet.sk) Fri Jan 26 15:46:44 2001
 
Eine Bitte.
 
Ich habe ihre Web-site angeschaut und habe fetgetellt, dass bei "Interpretationen" Die Verwandlung fehlt. "Die Verwandlung" wuerde ich gerne sehen, denn ich will diese Erzaehlung analysieren, insbeondere "Die Vater-Sohn-Beziehung". Wuerden sie bitte so lieb und die Interpretation einzutragen? Ich brauche jene Interpretation so schnell wie moeglich. Die anderen stehen da, aber die, die ich will, fehlt. Danke! Richard Novotny

Frank U. (kln2-t3-2.mcbone.net) Sun Jan 21 11:03:31 2001
 
Großes Lob
 
Lieber Herr Pullmann, mein Kompliment Ihnen und Ihren Mitstreitern für diese umfangreiche und wirklich sehr sehens- bzw. lesenswerte Website.

Eeman Gilberte (adsl-8181.turboline.skynet.be) Fri Jan 19 22:00:59 2001
 
Überschrift
 
ich souche etwas op Kafka in frantzeusich ! ich versteed nicht viel Deutch !

jenny (dialin-port15108.access.nacamar.de) Thu Jan 4 17:22:24 2001
 
kritik
 
Echt schwach: Meine Frage wurde bis heute nicht beantwortet.

Liebe Frau Rittmeier,

nun, Ihre Erbostheit irritiert mich doch etwas. Einmal ganz abgesehen davon, daß ich nach 5 urlaubslosen Jahren erstmalig über den Jahreswechsel nicht anwesend war und die Website von Kiev aus leider auch nicht betreuen konnte. Aber vielleicht können Sie mir ja erklären, wie ich Ihnen anworten soll, wenn Sie nicht einmal dazu bereit sind, Ihre E-Mail-Adresse zu hinterlassen?

Viele Grüße,

Michael Pullmann


Jenny Rittmeier (dialin-port6779.access.nacamar.de) Mon Jan 1 17:37:48 2001
 
Hab da mal ne Frage...
 
Meine Freundin ist absoluter Kafka-Fan Sie liest alles von und über ihn. Jetzt wünscht sie sich ein Poster von Kafka. Existiert ein solches?

Jenny Rittmeier (dialin-port6779.access.nacamar.de) Mon Jan 1 17:32:06 2001
 
Frage
 
Meine Freundin ist absoluter Kafka-Fan. Sie liest alles von und alles über ihn. Sie sucht schon länger verzweifelt ein Poster. Existiert ein solches?
 
 
          
Letzte Aktualisierung: 07.03.2012
          
   
www.kafka.uni-bonn.de/cgi-bin/kafka?Rubrik=gaestebuch&Punkt=eintraege_2001